Garn aus Jeans herstellen

Einige der Links in meinen Beiträgen sind Affiliate-Links. Das bedeutet, wenn du auf den Link klickst und den Artikel kaufst, erhalte ich eine kleine Provision, ohne dass dir dadurch zusätzliche Kosten entstehen. Jeder Affiliate Link ist mit einem * gekennzeichnet. Alle Meinungen bleiben meine eigenen.

Foto von einer abgeschnittenen Jeans. Das Foto hat einen grünen Rahmen. Über dem Foto steht "Recycle dein eigenes Garn". Unter dem Foto steht "Aus alten Jeans".
Merke dir diese Tipps mit Pinterest!

Ob Risse im Schritt, Löcher am Knie, rausgerissene Gürtelschlaufen oder Flecken die nicht rauszukriegen sind – Gründe warum man die Lieblingsjeans nicht mehr trägt kann es viele geben. Wenn die Hose auch nicht mehr zum Weitergeben taugt, lassen sich dennoch viele spaßige Dinge damit anstellen: Allen voran das Herstellen von Jeansgarn!

Garn aus Jeans ist sehr robust und eignet sich besonders für Teppiche und Untersetzer. Aber auch Kissen und große spannende Amigurumi können aus Jeansgarn gehäkelt werden. Also schnapp dir eine scharfe Stoffschere und leg los!

Schritt-für-Schritt Anleitung

Garn aus Jeans schneiden
  • Schritt 1: Lege die Jeans flach auf den Boden, schneide die Beine vom Rest der Hose ab und lege zunächst ein Hosenbein zurecht.
  • Schritt 2: Schneide die untere Naht vom Hosenbein ab.
  • Schritt 3: Schneide gleichmäßige Streifen in dieses Bein, von der Außenkante zur Innennaht. Schneide die Streifen nicht komplett durch sondern lasse 2-3 cm übrig, so dass alle Teile noch verbunden bleiben.
  • Schritt 4: Drehe das Hosenbein vorsichtig um, so dass die Naht oben liegt.
  • Schritt 5: Schneide schräg zwischen die Streifen, so dass ein langer Streifen entsteht. Diesen Jeansstreifen kannst du nun zu einem Knäuel aufrollen.

Wiederhole die Schritte 3 bis 5 mit dem zweiten Hosenbein. Den dabei entstehenden zweiten Streifen und alle weiteren kannst du ganz einfach verbinden: Schneide dazu jeweils ein Loch in die Streifenenden, führe ein Streifenende durch das Loch eines anderen und das Knäuel durch das Loch im ersten.

Garn aus Jeans schneiden

Garn aus Jeans zu schneiden ist nur eine von vielen Möglichkeiten Garn zu recyclen. Andere Möglichkeiten sind zum Beispiel Bettwäsche und alte Strickstücke!

Gefallen dir meine Anleitungen und Tipps? Hast du diese Methode probiert? Lass es mich wissen, ich höre gerne von deinen Erfahrungen! Wenn du mich und meinen Blog unterstützen möchtest, kannst du mir hier einen Kaffee kaufen!